ENERGIEKONZEPTE, DIE KOSTEN SPAREN

Die Umwelt schonen und Kosten senken? Das ist kein Wiederspruch! Aufbauend auf das zu Beginn jeder Planung erstellte Energiekonzept untersuchen wir verschiedene Varianten der Beheizung, Warmwasserbereitung oder Lüftungstechnik. Neben technischen Details spielen die Herstellungs- , Verbrauchs- und Betriebskosten eine entscheidende Rolle. Eine solide Planung sichert Ihnen einen wirtschaftlichen und wartungsfreundlichen Betrieb.


Wärmepumpe: kosteneffizient und umweltfreundlich

> Nutzung kostenloser Umweltenergie 

> Heizen, Kühlen, Warmwasseraufbereitung

> Unabhängigkeit von Öl oder Gas
> ideal für Niedrigenergiehaus 

> schnelle Amortisierung, Landesförderungen

> Kamin entfällt

> platzsparend, geringer Wartungsaufwand

Pelletsheizung: saubere Wärme auf Knopfdruck

> Zentralheizung ohne Öl und Gas

> Pellets (gepresster Sägespäne) 

> hoher Heizwert

> versorgungssicher und umweltfreundlich

> CO2-neutrale Verbrennung

> saubere und einfache Nachbefüllung

> einfache Bedienung

Gasbrennwertgeräte: modernste Technologie

> zum Heizen und zur Warmwasserbereitung

> geringe Anschaffungskosten

> geringer Montageaufwand 

> nutzt im Wasserdampf enthaltene Wärme 

> besonders wirtschaftlich 

> effiziente Nutzung: 109% Normnutzungsgrad


Solarenergie: Sonnenkraft für Wasser und Heizung

> Nutzung kostenloser Sonnenenergie

> für Warmwasser oder Heizung (unterstützend)

> Deckung bis zu 80% des Jahres-Warmwasserbedarfs

> Einsparung von Heizenergie (20-30%)

> umweltfreundlich
> schnelle Amortisierung

Photovoltaik: Zusätzlicher Stromgewinn

Nutzung kostenloser Sonnenenergie 

> zur umweltfreundlichen Stromgewinnung

> Umwandlung in Wechselstrom 

> Förderungen erhältlich 

> einfache Montage auf Dächern oder Fassaden

> oder frei stehend auf Tragekonstruktion

> ideal in Kombination mit Wärmepumpe

Lüftungsanlage: Fixstarter beim Passivhaus

 hygienische Frischluft

> durch permanenten Luftwechsel

> Lärmreduktion durch geschlossene Fenster

> Reduktion der Pollenbelastung

> Reduktion des Heizenergieverbrauchs

> fixer Bestandteil beim Passivhaus


Elektroinstallationen

> Leitungsverlegung und Montage 

> Verteiler, Leuchten, Elektrogeräte etc.

> Bewegungsmelder, Schalter, Steckdosen etc.

> Überstrom- und Fehlerstromschutzschalter 

> inkl. abschließende Messung der Schutzmaßnahmen

© 2017 Alle Rechte bei hrabec müller hofbauer bau & planungs gmbh